wemaus

Font Size

Cpanel

Teil IV, mcHF SDR CAT-Schnittstelle

In diesem vierten Teil der Beschreibung zum mcHF SDR wird es um die CAT-Schnittstelle und deren Einrichtung sowie der Installation von Programmen, die von der Schnittstelle unterstützt werden, gehen.

Im Wiki von DF8OE ist hierzu eine kurze englische Beschreibung enthalten.

Seit der Firmwareversion 0.219.27.4 ist es möglich, die CAT-Schnittstelle des mcHF SDRs zum Datenaustausch mit verschiedener Amateurfunksoftware, die auf der HAMLIB basiert, zu verwenden. Dabei wird das Protokoll des Yaesu FT-817 in Verbindung mit einem emulierten seriellen COM-Port benutzt, welcher über die Mini-USB-Buchse des mcHFs verbunden wird. Als Mode für den mcHF wird LSB oder USB eingestellt, CW wird (noch) nicht unterstützt und ist wohl auch nicht nötig. Desweiteren muss auch die Einstellung im Menü des mcHFs "Mic Line Select" auf "DIGITAL" eingestelt werden, damit der Datenaustausch funktioniert.

Die Installation der erforderlichen Treiber soll am Beispiel von WinXp aufgezeigt werden, weil es hier immer wieder zu Problemen beim Einrichten der Treibersoftware kommt.

 

Installation des virtualen seriellen COM Port Driver

Zunächst wird ein zusätzlicher Treiber benötig, der die virtuale serielle Schnitstelle auf dem PC zur Verfügung stellt benötigt. Dieser Treiber, STSW-STM32102, kann bei ST Microelectronics kostenfrei heruntergeladen werden. Wie üblich muss er zunächst in einem beliebigen Verzeichnis entpackt werden. Die hierin vorhandene exe-Datei installiert das Treiberverzeichnis mit den beötigten Dateien unter den Pfad Programme (z.B.: C:\Programme\STMicroelectronics\Software\Virtual comport driver\).

Bevor die virtuale serielle Schnittstelle nun installiert werden kann, muss noch die im Unterverzeichnis Win7 des obigen Verzeichnis enthaltene stmcdc.inf Datei auf den neusten Stand gebracht werden. Dazu müssen die folgenden beiden Zeilen geändert werden:

 

[DeviceList.NT]
%DESCRIPTION%=DriverInstall,USB\VID_0483&PID_5732&MI_00

[DeviceList.NTamd64]
%DESCRIPTION%=DriverInstall,USB\VID_0483&PID_5732&MI_00

 

Nachdem dies geschehen ist kann der virtuale Port installiert werden. Im selben Verzeichnis, in welchem nun die geänderte *.inf-Datei liegt, wird jetzt der eigentliche Installationsprozess durch die Datei dpinst_x86.exe eingeleitet.

Diese Installation muss mauell ausgeführt und der Pfad auf das Unterverzeichnis Win7 eingestellt werden, damit auch der richtige Treiber installiert wird. Nach Abschluss der Treibereinrichtung sollte im Gerätemanger, nachdem der mcHF mit dem PC über das USB-Kabel verbunden ist, unter den Anschlüssen (COM und LPT) der neue Treibereintrag STMicroelectronics Virtual COM Port (COMx) erschienen. Dabei steht die aktuelle Portnummer COMx hinter dem neuen Eintrag.

 

Fldigi installieren

Viele Amateurfunksoftwareprogramme arbeiten mit der HAMLIB-Schnittstelle, so auch Fldigi, über die der Datenaustausch durchgeführt wird.

Nach der Installation von Fldigi müssen nun die die entsprechenden Einstellungen der Schnittstelle und der HAMLib im Konfigurationsmenü "Configuration" eingetragen werden.

Unter den Reiter "Rig" sind die folgenden Eintragungen zu machen:

Rig ---> Hamlib
- Use Hamlib
- Rig: Yaesu FT-817 (Beta)
- Device: COMx

Zur Initialisierung muss nun die Taste "Initialize" betätigt werden. Die weiteren Einstellungen werden in gleicher Art ausgeführt.

Rig ---> RigCAT
- hier wird nichts geändert, bzw. Einstellungen bleiben deaktiviert.

"Initialize"

Audio ---> Settings
Sample rate
- Capture: 48000
- Playback: 48000

Audio ---> Wav
- Wav write sample rate: 48000

Audio ---> Devices
- PortAudio
    Capture: mcHF USB Interface
    Playback: mcHF USB Interface

 

Zum Abschluss das Speicher nicht vergessen:

Taste ---> "Save"
Taste ---> "Close"

 

Ist Alles korrekt verlaufen, sollte sich nun das Wasserfalldiagramm zeigen und auch die Frequenz sollte entsprechend übernommen werden können, sowohl in Richtung mcHF als auch umgekehrt.

 

Links:

   
Teil I   Teil I, mcHF SDR Transceiver
Teil II   Teil II, mcHF SDR Inbetriebnahme
Teil III   Teil III, mcHF SDR Gehäuse

 

 

Aktuelle Seite: Home Projekte Nachrichtentechnik Nachrichtengeräte mcHF SDR Transceiver Teil IV, mcHF SDR CAT-Schnittstelle