wemaus

Font Size

Cpanel

Teil III, 23 cm FM-Transceiver

Recht umständlich erwies sich die Programmierung des ATMega328P. Er musste dazu jedesmal aus dem Sockel gelöst und in einem externen Progammiergerät bearbeitet werden.

Platz für diesen Adapter war reichlich links neben dem Prozessor vorhanden und hier fand dann auch die kleine 3 x 5 Lochrasterplatine mit dem 6-poligen Pfostenstecker ihren Halt. Die Anschlussleitungen des Adapters sind mit Fädeldraht ausgeführt, der vor dem Einsetzten und Verkleben mit reichlich Heißkleber an den Pins verlötet wurde.

 

Programmieradapter  

ISP-Sockel: Oben links ist Pin 1

Pin 1: MISO, Kontakt D4 links
Pin 2: VCC nicht belegt
Pin 3: SCK, Kontakt D5 links
Pin 4: MOSI, R45 link
Pin 5: Reset, R30 oben Pin 1 von ATMega
Pin 6: GND, an C6 links
     
Trx mit dem Programmiergerät verbunden   Jetzt ist es einfacher.

 

 

 

Links:

   
Teil I   Teil I, 23 cm Transceiver
Teil II   Teil II, 23 cm FM-Transceiver
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.