wemaus

Font Size

Cpanel

AVR liest GPS-Daten

Eines Tages tauchte wieder meine alte GPS-Mouse auf und da reizte es mich, doch mal zu sehen, ob sie denn noch zu gebrauchen war. In Verbindung mit dem Mikroprozessor-Board ATM18 von Elektor sollte es getestet werden. Was dabei herauskam ist unten bebildert dargestellt.

 

Versuchsaufbau

Die GPS-Mouse ist über einen Pegelwandler mit dem ATM18-Board, welcher mit einem ATmega88 bestückt ist, verbunden. Zur Ausgabe der empfangenen Daten wird ein 4-zeiliges LCD mit 20 Spalten verwendet.

Schaltung zur Pegelanpassung

Der Pegelwandler selbst, besteht aus einem NAND-Gatter 74LS00 und einer Dioden-Widerstandmatrix zur Anpassung des RS232-Pegels an den Eingang des Mikroprozessors.

GPS-Mouse

Die GPS-Mouse, etwa so groß wie eine Computer-Maus, mit seriellem Anschluss und getrennter Spannungsversorgung (+5V).

Geöffnete GPS-Mouse

Das geöffnete Gehäuse des GPS mit der gut sichtbaren Antenne.

GPS-Daten im Display

Drei Protokolle, GPRMC, GPGGA und GPGSA, können über ein kleines Memue, welches durch die drei Taster aufgerufen wird, ausgewertet werden. Die Ergebnisse der Auswertung werden dann im LCD angezeigt.

 

Unter Links sind die zusätzlich zu main.c benötigten Dateien aufgeführt und können dort heruntergeladen werden. Dort sind auch weitere Informationen und Quelldatei zum ATM18-Board (CC2 und Elektor) enthalten, die für das vorgestellte Projekt benötigt werden.

 

Links:
pdf RS232-TTL-Pegelwandler
main.c Quell-Datei zum Projekt "MicroMouseGPS"
ComputerClub 2 CC2, ATM18-Projekt
CC2-Download zusätzliche Dateien zum Projekt, LCD, USART...
Elektor Fachverlag für Elektronik