wemaus

Font Size

Cpanel

Teil III, 3D-Drucker

Im dritten Teil werden weitere Änderungen am 3D-Drucker behandelt.

 

 

Isolierung des Druckbettes

Die Heizplatte wird von unten mit drei Schichten Isoliermaterial vor ungewollter Wärmeabstrahlung isoliert. Die ersten beiden Schichten (Polystyrolschaumstoff) ergaben sich per Zufall aus dem vorhandenen Material, für die Dritte wurde eine 5 mm dicke Korkplatte gewählt. Bei der Auswahl des Isoliermaterials wurde darauf geachtet, dass sie passgenau zwischen die Trägerplatte und der Heizplatte eingesetzt werden konnte.

 

Druckbetthalter  

 

 

Die Trägerplatte noch ohne die Isolierung und Heizplatte.

     
Druckbett mit 1. Isolierschicht  

 

 

Die Löcher in der ersten Isolierschicht lassen Platz für die Verschraubung der Trägerplatte.

     
Druckbett mit 2. Isolierschicht  

 

 

Die zweite Isolierschicht gleich die Höhe zwischen der Ersten und der Korkplatte aus.

     
Druckbett mit 3. Isolierschicht  

 

Die Korkplatte befindet sich direkt unter der Heizplatte. Die dünne Anschlussleitung für den Thermosensor in der Mitte der Heizplatte stört nicht.

     
Rändelmutter  

 

 

Die Vorlage für den Einstellknopf stammt von Thingiverse. Sie wurde auf 20 mm Durchmesser vergrößert und zur Verwendung von M3-Mutter abgeändert.

     
Justierschrauben  

 

 

Die vier Flügelmuttern wurden durch flache Einstellknöpfe mit eingelegten M3-Muttern ersetzt, die den Fahrweg in der Y-Richtung jetzt nicht mehr behindern.

     
Justierschraube und Isolierung Heizbett  

 

 

 

Links der Schichtaufbau und die Justierung der Druckplatte.

 

 

 

 

Download:    
STL-Dateien   Einstellknopf (4 x ausdrucken)
     
     
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.